Wittenberge – Frau verletzt

Foto: Symbolbild

In einer Wohnung in der Bürgerstraße gab es gestern gegen 10.45 Uhr einen Knall. Eine 36-jährige Mieterin verletzte sich und suchte eine Rettungsstelle auf. Kriminaltechniker untersuchten die Wohnung später. Offenbar war im Badezimmer Gas aus einer Spraydose getreten und durch eine Zündquelle verpufft. Die 36-Jährige wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Vorheriger Artikel

Teltow-Fläming - Telefonbetrüger scheitern mit „Schockanrufen“

Nächster Artikel

Potsdam - Johanna Elsig verlässt Turbine Potsdam zum Saisonende

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Lauchhammer – Kind angefahren

Am Mittwochmittag ereignete sich in der Friedensstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind verletzt wurde. Trotz regen Verkehrs…
Weiterlesen

Prösen – Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Donnerstag gewaltsam in eine gewerbliche Einrichtung Am Markt einzudringen. Dies gelang…