Velten – Mit Sturmhaube unterwegs

Foto: Symbolbild

Kinder meldeten gestern Nachmittag einen jungen Mann in der Viktoriastraße, der mit einer Sturmhaube und einem Messer gelaufen war. Die Polizeibeamten konnten den Mann – ein 20-jähriger Oberhaveler – wenig später in der Poststraße antreffen und kontrollieren. Das mitgeführte Einhandmesser wurde sichergestellt. Die Beamten belehrten den 20-Jährigen und nahmen eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz auf. Die Kinder waren alle wohlauf und gingen im Anschluss nach Hause.

Vorheriger Artikel

Lübbenau - Mülltonnen in Brand gesetzt

Nächster Artikel

Eberswalde - Ein Storch im Krankenhaus

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Großbeeren – Brand

Zu einem Brand in Großbeeren ist die Polizei am Dienstagnachmittag hinzugerufen worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen gerieten rund 2000…