Treuenbrietzen – Toter nach Bungalowbrand

Foto: Symbolbild

Am Samstagmittag kam es zum einem Vollbrand eines Bungalows in der Belziger Straße. Am Brandort kamen umliegende Feuerwehren und die Rettung zum Einsatz. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass dieser Bungalow von einem 84-jährigen Mann bewohnt wird. Dieser galt zunächst als vermisst. Während der Löscharbeiten konnten die Ermittler einen menschlichen Leichnam in einem ausgebrannten Zimmer feststellen. Eine endgültige Identifizierung steht noch aus, derzeit deutet alles darauf hin, dass es sich bei der gefundenen Person um den 84- jährigen Bewohner handelt. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Derzeit können keine Angaben zur Brandursache angegeben werden, die Polizei leitete sofort intensive Ermittlungen dazu ein, diese werden zurzeit fortgeführt. Dazu kommen auch spezielle Ermittler des Landeskriminalamtes und der Polizeidirektion West zum Einsatz. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in der Polizeidirektion West.

Vorheriger Artikel

Potsdam - Ernst von Bergmann wurde für die Teilnahme an der bundesweiten Lipödem Studie ausgewählt

Nächster Artikel

Potsdam - Christian Hylla ist neuer Leiter der Polizeiinspektion

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Zehdenick – Wohnung in Brand

Gestern gegen 07.20 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil in einer leerstehenden Dachgeschosswohnung in der Pawel-Duwanow-Straße aus…