Zehdenick – Scheune in Flammen

Foto: Symbolbild

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gestern gegen 19.30 Uhr eine auf einer Brachfläche
befindliche Scheune in der Dammhaststraße in Brand. In dem etwa 40 x 10 x 4 Meter großen Gebäude wurden Heuballen, ein Segelboot und ein Ruderboot gelagert. Die Freiwillige Feuerwehr kam zum Einsatz und
löschte den Brand. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 10.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei
ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Vorheriger Artikel

Falkensee - Person von Zug erfasst und getötet

Nächster Artikel

Bronkow - Autofahrer stirbt bei Kollision mit mehreren Bäumen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Küchenbrand

Polizei und Feuerwehr mussten am Montagmorgen in den Otterkiez ausrücken. Zeugen meldeten starken Qualm im Mehrfamilienhaus. Schon bevor…