Oberkrämer – Menschen im Auflieger

Foto: Symbolbild

Mitarbeiter des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) riefen gestern Vormittag die Polizei auf den Autohof Oberkrämer in der Eichstädter Chaussee in Vehlefanz. Sie hatten aus einem in Slowenien zugelassenen Auflieger (Plane, Spriegel) herausgestreckte Hände bemerkt. Der Fahrer des Sattelzuges – ein 40-jähriger Bosnier – öffnete den verplombten Auflieger. Auf der Ladefläche befanden sich sechs junge Männer, die offenbar aus Nordafrika gekommen waren. Die Polizeibeamten leiteten Strafverfahren wegen Schleusung und illegaler Einreise ein und nahmen den Fahrer vorläufig fest. Die Bundespolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Vorheriger Artikel

Schönefeld - Passagierzahlen am BER haben neuen Tiefpunkt erreicht

Nächster Artikel

Forst - Gestohlenen BMW gestoppt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Werder – Schiffsunfall

Zwei am Glindowsee vor Anker gelegene Sportmotorboote sind am Dienstagnachmittag kollidiert. Nach derzeitigem Kenntnisstand startete ein 57-jähriger Mann…