Neuruppin – Handy geraubt

Foto: Symbolbild

Am gestrigen Abend gegen 20.10 Uhr befand sich ein 23-jähriger Neuruppiner am Bahnhof Rheinsberger Tor in der Karl-Marx-Straße. Hier soll er von zwei bisher unbekannten jungen Männern unvermittelt von hinten angegriffen und getreten worden sein. Die Täter entwendeten das Handy und die Umhängetasche mit persönlichen Dokumenten und Gegenständen. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich in der Polizeiinspektion in Neuruppin unter der Telefonnummer 03391/3540 zu melden.

Vorheriger Artikel

Jüterbog - Brand eines Wohnhauses

Nächster Artikel

Kolkwitz - Betrunkener Autofahrer leistet Widerstand

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Ludwigsfelde – Auffahrunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag ist eine 37-jährige Frau leicht verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein 36-jähriger…