Kolkwitz – Betrunkener Autofahrer leistet Widerstand

Foto: Symbolbild

In der Gemeinde Kolkwitz wollten Polizeibeamte in der Nacht zum Dienstag kurz vor Mitternacht einen PKW SKODA und den Fahrer kontrollieren. Dieser missachtete zunächst sämtliche Haltesignale und stoppte erst vor seinem Grundstück. Der 37-Jährige gab sich sehr unkooperativ, verweigerte sämtliche polizeiliche Maßnahmen und leistete aktiven Widerstand gegen die Beamten. Er musste fixiert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,43 Promille, so dass er zur Entnahme einer beweissichernden Blutprobe mit in die Inspektion genommen wurde. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Vorheriger Artikel

Neuruppin - Handy geraubt

Nächster Artikel

Potsdam - LKW fährt auf PKW auf

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Finsterwalde – Kollidiert

Am Sonntag kollidierten gegen 16:45 Uhr im Bereich der Berliner Straße ein PKW FORD sowie ein MERCEDES. Die…