Karstädt – 15.000 Euro Schaden

Foto: Symbolbild

In die Lagerhalle einer Firma in der Straße des Friedens drangen bisher unbekannte Täter im
Zeitraum vom 12.03. bis zum 15.03.21 gewaltsam ein. Die Täter entwendeten diverse Arbeitsgeräte und
Werkzeuge. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 15.000 Euro beziffert. Kriminaltechniker sicherten
am Tatort Spuren, die Kripo führt die Ermittlungen.

Vorheriger Artikel

Potsdam -- Bei Unfall verletzt

Nächster Artikel

Großkmehlen - PKW überschlug sich und landete im Bach

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Groß Kreutz – Fahrerflucht

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr am späten Sonntagnachmittag ein silberner PKW Mercedes die Landesstraße zwischen Krielow und Deetz in…