Karstädt – 15.000 Euro Schaden

Foto: Symbolbild

In die Lagerhalle einer Firma in der Straße des Friedens drangen bisher unbekannte Täter im
Zeitraum vom 12.03. bis zum 15.03.21 gewaltsam ein. Die Täter entwendeten diverse Arbeitsgeräte und
Werkzeuge. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 15.000 Euro beziffert. Kriminaltechniker sicherten
am Tatort Spuren, die Kripo führt die Ermittlungen.

Vorheriger Artikel

Potsdam -- Bei Unfall verletzt

Nächster Artikel

Großkmehlen - PKW überschlug sich und landete im Bach

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Ludwigsfelde – Unfall mit LKW

Ein 34-jähriger LKW-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag in Genshagen leicht verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet…
Weiterlesen

Neuseddin – Fahrzeugbrand

Ein technischer Defekt war offenbar Auslöser eines Fahrzeugbrandes an der Kreisstraße 6907 zwischen den Ortslagen Ferch und Neuseddin.…
Weiterlesen

Nuthetal – In Gewahrsam genommen

Die Polizei ist am späten Samstagabend über eine körperliche Auseinandersetzung informiert worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es in…