Potsdam/Jägervorstadt – Bei Ruhestörer Betäubungsmittel gefunden

Foto: Symbolbild

Am frühen Freitagabend wurde der Polizei eine Ruhestörung ausgehend von einem frei zugänglichen Aussichtspunkt im Bereich des Mühlenbergweges gemeldet. Als sich die Beamten vor Ort begaben, entfernten sich mehrere unbekannte Personen fluchtartig.

Hierbei konnte ein 19-jähriger Berliner ergriffen und kontrolliert werden. Er führte eine geringe Menge Marihuana mit sich, welche schließlich sichergestellt wurde. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Er erhielt zur Herstellung der Ruhe zudem einen Platzverweis

Vorheriger Artikel

Stahnsdorf - Brand in Ruine gelegt

Nächster Artikel

Potsdam - Außenspiegelgläser von mehreren Fahrzeugen gestohlen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Radfahrer schwer verletzt

Ein 64-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 56-jähriger…