Forst – Unter Alkoholeinfluss

Foto: Symbolbild

Aufmerksame Verkehrsteilnehmerinformierten die Polizei am Sonntagabend über einen äußerst unsicher und in Schlangenlinien in Richtung Forst fahrenden PKW. Der mit 2,22 Promille alkoholisierte Fahrer konnte im Stadtgebiet ausfindig gemacht werden. Nach der beweissichernden Blutprobe wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Zudem beleidigte der Mann die Polizeibeamten, so dass die Kriminalpolizei nun wegen der Verkehrsstraftat und der Beleidigung ermittelt.

Vorheriger Artikel

Lübben - Alle vier Autoinsassen nach Unfall in der Klinik

Nächster Artikel

Lübben - Trunkenheit

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Körperverletzung

Zeugen meldeten frühen Samstagmorgen eine Schlägerei zwischen mehreren Personen am Potsdamer Lustgarten. Nach ersten Erkenntnissen befanden sich die…