Forst – Gefährliche Körperverletzung

Foto: Symbolbild

Vor einem Hauseingang in der Fruchtstraße kam es am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung. Dabei wurde ein 22-Jähriger von einem 27 Jahre alten Forster durch einen Stich in den Körper schwer verletzt. Durch die alarmierten Rettungskräfte wurde er umgehend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen und vorläufig festgenommen. Ein Atemalkoholtest verlief negativ, ein Drogenvortest allerdings positiv auf einen Mischkonsum verschiedener Betäubungsmittel. Weitere Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Vorheriger Artikel

Pritzwalk - Aufs Dach gestiegen

Nächster Artikel

Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg: Über Ostern medizinisch gut versorgt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Brandenburg an der Havel

Die Polizei wurde am Dienstagvormittag nach Hohenstücken gerufen. Zeugen meldeten, dass ein Mann von einem Balkon aus volksverhetzende…
Weiterlesen

Großbeeren – Brand

Zu einem Brand in Großbeeren ist die Polizei am Dienstagnachmittag hinzugerufen worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen gerieten rund 2000…