Wildau/Lübben – Ladendiebstähle

Foto: Symbolbild

Das Personal eines Discounters im Wildauer A-10-Center rief am Mittwoch gegen 15:15 Uhr die Polizei, da dort zwei Ladendiebe im Alter von 23 und 24 Jahren auf frischer Tat erwischt worden waren. Die beiden hatten versucht, Markenpralinen im Wert von etwa 150 Euro zu entwenden. Kurz nach 20:00 Uhr wurde angezeigt, dass ein 40-Jähriger in einem Supermarkt in Lübben in der Postbautenstraße beim Diebstahl gestellt worden war. Er hatte in seinem Rucksack Spirituosen und Tabakwaren im Wert von rund 800 Euro und offenbar keine Absicht, diese zu bezahlen. In beiden Fällen wurden die Waren an die Eigentümer zurückgegeben und neben der Einleitung von Ermittlungsverfahren Hausverbote ausgesprochen.

Vorheriger Artikel

BAB 111/ Stolpe - Zusammenstoß nach Ausweichmanöver

Nächster Artikel

Falkensee - Radfahrer an Parkplatzeinfahrt von Auto erfasst und leicht verletzt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Cottbus – Radfahrerin verletzt

In der Hans-Beimler-Straße/Ecke Bodelschwinghstraße kollidierten am Mittwoch gegen 12:30 Uhr ein PKW LADA und eine Fahrradfahrerin. Die 78-Jährige…