Waltersdorf – Tödlicher Arbeitsunfall

Foto: Symbolbild

Gegen 08:30 Uhr ereignete sich am Donnerstagmorgen in einem Lagergebäude eines Einrichtungshauses in Waltersdorf ein schwerer Arbeitsunfall. Ein 23-jähriger Mitarbeiter war nach ersten Erkenntnissen aus bislang unbekannter Ursache mit einem Gabelstapler in einen Aufzugsschacht gestürzt. Jede Hilfe kam zu spät, der sofort alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Das zuständige Amt für Arbeitsschutz wurde umgehend informiert.

Vorheriger Artikel

Neuruppin - Nach Diebstahl in Justizvollzugsanstalt

Nächster Artikel

Senftenberg - Bürgermeister begrüßt Neurologin Manuela Weise im Gesundheitszentrum am See

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochvormittag in Babelsberg Süd. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 31-Jährige mit ihrem…