Treuenbrietzen – Schwerer Verkehrsunfall

Foto: Symbolbild

Der 18-jährige Fahrer eines PKW VW befuhr die Landstraße 812 von der Bundesstraße 102 kommend in Richtung Malterhausen. Aus bisher unbekannter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Rettungskräfte versorgten den Verletzten. Er klagte über Schmerzen im Rücken und zog sich äußerlich eine Verletzung an der Hand zu. Mit einem Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus Luckenwalde verbracht. Am PKW entstand Totalschaden.

Vorheriger Artikel

Autobahndreieck Spreewald - Positiver Drogentest auf Kokain

Nächster Artikel

Stahnsdorf - Brand in Ruine gelegt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Körperverletzung

Zeugen meldeten frühen Samstagmorgen eine Schlägerei zwischen mehreren Personen am Potsdamer Lustgarten. Nach ersten Erkenntnissen befanden sich die…