Spremberg – Brandstiftung an Polizeirevier: Zeugen gesucht

Unbekannte Täter warfen am Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr einen Brandsatz über ein Zufahrtstor im rückwärtigen Bereich der Polizeiwache in Spremberg. Dort befinden sich eine Grünfläche sowie Parkplätze. Durch die diensthabenden Polizisten vor Ort war bei Eintreffen nur noch Brandgeruch wahrzunehmen. Das Feuer selbst war bereits selbständig erloschen. Ein Schaden an Fahrzeugen sowie an dem Gebäude entstand nicht. Es konnten durch die Kriminalpolizei Spuren gesichert werden. Die Fahndung nach den Tätern erfolgte mit mehreren Streifenwagen sowie einem Diensthund. Auch am Samstag erfolgen durch die Kriminalpolizei weitere Untersuchungen und Ermittlungen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat zur fraglichen Zeit im Bereich der Kantstraße in Spremberg etwas Verdächtiges bemerkt. Bitte melden Sie sich telefonisch in der Polizeiinspektion Cottbus-Spree/Neiße unter 0355 4937-1227. Hinweise nimmt die Polizei des Landes Brandenburg auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben entgegen.

Vorheriger Artikel

Allmosen - Winterliche Straßenverhältnisse machen Probleme: Opel überschlägt sich

Nächster Artikel

Grossziethen/ Schönefeld - Grossbrand fordert Feuerwehr: Produktionshalle steht in Vollbrand

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Elsterwerda – Rangierfehler

Nach einer Unaufmerksamkeit bei einem Rangiermanöver in der Rudolf-Breitscheid-Straße kollidierten am Sonntag gegen 20:30 Uhr ein PKW HYUNDAI…