Senftenberg – Demonstrationen in der Innenstadt: Auto- und Fahrradkorso unterwegs

Am Sonntagvormittag kam es in der Innenstadt von Senftenberg zu Verkehrseinschränkungen durch zwei angemeldete Demonstrationen. Unter dem Motto “Solidarität und Rücksicht für Alle – Respekt statt Hupen!” starteten gegen 09:30 Uhr ca. 50-70 Teilnehmer eines Fahrradkorsos ihre Demonstration vom Marktplatz in Brieske aus durch die Innenstadt von Senftenberg. Auf ihrer Runde durch die Stadt protestierten sie gegen die wöchentlich stattfindenden Autokorsos gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen.


Auch der Autokorso unter dem Motto “Senftenberg steht auf” startete 10:00 Uhr von Brieske aus durch die Innenstadt von Senftenberg. Mit Transparenten und Hupen wurde hier auf sich aufmerksam gemacht. 


Beide Demonstrationen wurden durch Beamte der Polizei begleitet. Im Verlauf kam es bis zum Ende der Versammlungen zu keinen nennenswerten Vorkommnissen. Lediglich für den laufenden Verkehr kam es kurzzeitig zu Einschränkungen.

Vorheriger Artikel

Potsdam - Internetbetrug – Hinweise der Polizei

Nächster Artikel

Oranienburg - 13-Jähriger verletzt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Jüterbog – Garagenbrand

Durch die Regionalleitstelle wurde die Polizei am Montagmorgen über einen Brand einer Garage in Jüterbog informiert. Als die…