Schenkendöbern – Brand im Einfamilienhaus

Foto: Symbolbild

Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwoch gegen 19:00 Uhr zu einem Feuer in einer Küche in einem Einfamilienhaus in der Bärenklauer Straße gerufen. Nach ersten Ermittlungen konnte als Brandausbruchsstelle ein vergessener Topf auf einem Herd lokalisiert werden. Durch die Flammen wurde die Küchenzeile stark beschädigt. Das Wohnhaus selbst blieb bewohnbar und die Bewohner unverletzt. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Vorheriger Artikel

Falkensee - Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Nächster Artikel

Cottbus - Corona-Modellkommune angestrebt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Cottbus – Balkonbrand

Polizei und Feuerwehr wurden am Dienstag gegen 18:30 Uhr in die Sandower Hauptstraße gerufen. Dort war es auf…