Oranienburg – Überschlagen

Foto: Symbolbild

Ein 37-jähriger Barnimer fuhr gestern gegen 18.45 Uhr auf der Landesstraße zwischen Wensickendorf in Fahrtrichtung Zühlslake und verlor in einer Rechtskurve am Ortsausgang Wensickendorf offenbar aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Pkw der Marke Lotus. Das Fahrzeug kam nach links ab, überschlug sich und musste geborgen werden. Den 37-Jährigen brachten Rettungskräfte verletzt in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 30.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der Bergungsmaßnahmen sperrten die Beamten die Landesstraße für zirka eine Stunde.

Vorheriger Artikel

Spreewald - „Mein Lokal, Dein Lokal“ zu Gast im Spreewald

Nächster Artikel

Niederlehme - Positiver Drogentest

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Lindena – Mülltonnen brannten

Feuerwehr und Polizei wurden am Montagnachmittag gegen 14:30 Uhr in die Dorfstraße gerufen. Dort brannten aus bislang unbekannter…