Oranienburg – Radler erfasst

Foto: Symbolbild

Auf der Landesstraße 21 zwischen Zehlendorf und Wensickendorf ereignete sich heute auf gerader Strecke gegen 05.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 32-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Oberhavel schwer verletzt wurde. Ein 55-jähriger Oberhaveler befuhr mit einem Kleinlasttransporter der Marke Fiat die Straße in Richtung Wensickendorf und bemerkte dabei offenbar nicht den in gleicher Fahrtrichtung fahrenden Radfahrer. Dieser wurde erfasst und musste mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Beamte stellten das Fahrrad sicher, Schaden zirka 3.000 Euro.

Vorheriger Artikel

Senftenberg - Erfolgreicher digitaler Unterricht an der DRK-Pflegeschule

Nächster Artikel

Bärenklau - Scheunenbrand

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Cottbus – Unaufmerksam

Im Bereich der Thiemstraße/ Leipziger Straße kam es am Freitag gegen 10:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Nach dem…