Beelitz – Kollision im Gegenverkehr

Foto: Symbolbild

Ein 62-jähriger Skoda-Fahrer fuhr am frühen Dienstagabend, auf der Schlunkendorfer Dorfstraße in Richtung Stücken. Ein anderer Skoda kam ihm auf gleicher Straße entgegen. Als sich beide Fahrzeuge etwa an der Dorfkirche begegneten, fuhr der 62-Jährige offenbar nicht weit genug rechts. Die 50-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeuges hatte die Situation zuvor offenbar gut eingeschätzt und vorsorglich bis zum Stillstand abgebremst. Dies verhinderte jedoch nicht, dass der 62-Jähirge gegen den im Gegenverkehr wartenden Skoda prallte. Dadurch wurde die Skoda-Fahrerin leicht verletzt. Sie musste später von Rettungskräften in einem Krankenhaus behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von über 6.000 Euro. Die Polizei hat nun Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet und den Verkehrsunfall aufgenommen.

Vorheriger Artikel

Pritzwalk - Illegale Müllentsorgung im Stadtgebiet

Nächster Artikel

Pritzwalk - Grundschule „Am Maulbeerbaum“ nimmt Formen an

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Dienstagnachmittag auf der Nuthestraße stadteinwärts. Nach bisherigen Erkenntnissen…