Hennigsdorf – Audi in Flammen

Foto: Symbolbild

Gestern Nachmittag kam es gegen 15.30 Uhr in der Parkstraße aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Pkw Audi. Der Wagen geriet plötzlich während der Fahrt in Brand, sodass die 77-jährige Berlinerin am Steuer anhalten musste. Die Frau stellte den Wagen ab und konnte diesen unverletzt verlassen. Der Audi brannte vollständig aus und wurde sichergestellt. Das Fahrzeug hatte einen Wert von etwa 1.000 Euro.

Vorheriger Artikel

Luckenwalde - Amokalarm stellt sich als Fehlalarm heraus

Nächster Artikel

Cottbus - Carl-Thiem-Klinikum übernimmt Klinikpartnerschaft mit dem Lubaga Hospital in Uganda

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Lauchhammer – Blechschaden

Am späten Dienstagnachmittag kam es auf der Wilhelm-Külz-Straße beim Ausparken zu einem Unfall zwischen zwei beteiligten PKW. Der…