Groß Schacksdorf – Ölspur auf Straße: Feuerwehr muss anrücken

Foto: FFW Groß Kölzig

Am Dienstagabend kam es gegen 21:15 Uhr zwischen Groß Schacksdorf und Forst zu einer etwa fünf Kilometer langen Ölspur. Die Kameraden der Feuerwehren Groß Kölzig, Groß Schacksdorf, Forst, Döbern und Jocksdorf eilten umgehend an die Einsatzstelle, um die Gefährdung mittels Ölbindemittel zu beseitigen. Nach knapp 95 Minuten konnte der Einsatz beendet und die Straße somit wieder vollständig freigegeben werden.
Die Ursache ist bislang noch unklar, die Polizei hat hierzu die Ermittlungen übernommen.

Vorheriger Artikel

Schwarzheide - Betrugsversuch gescheitert

Nächster Artikel

Landesanglerverband Brandenburg besetzt rund eine Million Glasaale

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Kollision an Kreuzung

Ein Verkehrsunfall hat sich am späten Nachmittag in der Berliner Vorstadt ereignet. Nach derzeitigem Kenntnisstand war eine 42-jährige…