Groß Glienicke – Körperverletzung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstand

Foto: Symbolbild

Am Dienstagabend kam es im Bereich einer Bushaltestelle in der Sacrower Allee aus bislang ungeklärter Ursache zunächst zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter zwei Männern, zu der die Polizei von einem Zeugen gerufen wurde. Als die Polizisten eintrafen, hielten sich die Beiden, die sich auch kannten, in der Haltestelle auf, einer von ihnen hatte eine Verletzung an der Hand. Beide Männer verhielten sich den Beamten gegenüber unkooperativ, einer der Beiden trat zudem aggressiv und beleidigend auf und widersetzte sich den polizeilichen Maßnahmen. Die alkoholisierten Männer im Alter von 22 und 24 Jahren führten zudem betäubungsmittelähnliche Substanzen bei sich. Sie wurden im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort in Polizeigewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Vorheriger Artikel

Burg(Spreewald) - Schnelltest

Nächster Artikel

Potsdam - „Kiezbad am Stern“ soll im dritten Quartal 2021 eröffnet werden

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Nauen – Auseinandersetzung

Am Dienstagabend rief ein Zeuge die Polizei und teilte mit, dass mehrere Personen auf Autos einschlagen würden. Beim…