Glienicke/Nordbahn – Durch Glassplitter verletzt

Foto: Symbolbild

Eine 21-Jährige aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark wurde gestern gegen 15.00 Uhr durch Glassplitter bei einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße leicht verletzt. Sie saß in einem Linienbus, der zuvor mit einer am Fahrbahnrand abgestellten Mülltonne kollidiert war. Durch den Zusammenstoß war eine Seitenscheibe herausgefallen und auf dem Boden zerbrochen. Die junge Frau wurde vor Ort im Rettungswagen medizinisch versorgt. Die anderen 29 Businsassen blieben unverletzt. Insgesamt entstand ca. 10.000 Euro Sachschaden.

Vorheriger Artikel

Putlitz - Waldboden in Brand

Nächster Artikel

Potsdam - Dringend Tatverdächtige nach mutmaßlichem Tötungsdelikt festgenommen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Angriff mit Pfefferspray

Ein bislang unbekannter Mann soll einen 20-jährigen Mann am späten Dienstagabend an der Tramhaltestelle „Johannes-Kepler-Platz“ mit Pfefferspray angegriffen…