Frankfurt (Oder) – Platzverweis nicht befolgt

Foto: Symbolbild

Nachdem am späten Nachmittag des 26.04.2021 drei Männer im Alter von 41, 57 und 34 Jahren vor einem Einkaufsmarkt in der August-Bebel-Straße Passanten belästigten und mit Glasflaschen warfen, sprachen Polizisten des Frankfurter Reviers Platzverweise aus. Bereits kurz zuvor war das Trio vor einem Supermarkt in der Markendorfer Straße durch ähnliches Verhalten in den Focus der Polizisten geraten. Während zwei der anwesenden den Anweisungen nachkamen, legte es der 57-Jährige drauf an. Und so klickten bei ihm die Handfesseln. Der bereits polizeibekannte Mann durfte den Rest des Tages in einer Zelle des Polizeigewahrsams verbringen.

Vorheriger Artikel

Senftenberg - Studenten-Freizeit-Bonus im Mai per E-Mail beantragen

Nächster Artikel

Klein Jamno - Waldboden brennt auf 100 Quadratmeter

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Calau – Einbruch in Transporter

Aus einem in der Karl-Marx-Straße abgestellten VW-Transporter entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch diverse Werkzeuge und…