Falkensee – Zeitungen im Wald angezündet

Foto: Symbolbild

Durch die Regionalleitstelle wurde die Polizei über einen Brand in einem Waldgebiet in Falkensee informiert. Eine Zeugin hatte zuvor einen qualmenden Stapel Zeitungen bei einem Spaziergang entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Zu einem offenen Feuer kam es jedoch nicht. Auch ein Schaden konnte durch die eingesetzten Polizisten nicht festgestellt werden. Da hier der Verdacht besteht, dass die Zeitungen vorsätzlich in Brand gesetzt werden sollten, wurde eine entsprechende Strafanzeige wegen Herbeiführen einer Brandgefahr aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Vorheriger Artikel

Senftenberg - Radfahrerin nach Unfall in Krankenhaus

Nächster Artikel

Potsdam - Vom Feuer in die Sturzflut: Forschende analysieren verheerende Waldbrände in Australien

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Cottbus – Balkonbrand

Polizei und Feuerwehr wurden am Dienstag gegen 18:30 Uhr in die Sandower Hauptstraße gerufen. Dort war es auf…