Cottbus – Zeugen einer Körperverletzung gesucht

Foto: Symbolbild

Am 15.02.2021 kam es nach 20:30 Uhr im Bereich eines Parkplatzes sowie dortiger gewerblicher Einrichtungen in der Georg-Schlesinger-Straße/Ecke Willy-Brandt-Straße in Sandow zu einer gefährlichen Körperverletzung. Dabei soll eine Gruppe von mehreren Personen zuerst den Einkaufsmarkt betreten und dann einen offenbar später Geschädigten in Richtung Thomas-Müntzer-Straße verfolgt haben. Anschließend sollen diese in Richtung Hammerschmidt- bzw. Hainstraße geflüchtet sein.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen an dem Montagabend bzw. zu den handelnden Personen geben können. Sie werden gebeten, sich telefonisch unter 0355 4937-1227 in der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße zu melden. Nutzen Sie unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben das Internet.

Ausgangsmeldung vom 16.02.2021       
Versuchter Raub und Körperverletzungen, Cottbus

Am späten Montagabend wurde die Polizei nach Sandow gerufen. Dort soll ein 27-Jähriger gegen 20:30 Uhr mit einem Unbekannten an einer Straßenbahnhaltestelle in einen heftigen verbalen Streit geraten sein. Seine Begleitung und er wurden offensichtlich mit einem Messer bedroht, ohne dass es zu weiteren Handlungen kam. Anschließend hatte der mit 1,39 Promille Alkoholisierte auf einem Supermarktparkplatz in der Willy-Brandt-Straße versucht, einem Mann den Einkaufsbeutel zu entreißen. Dieser ging dabei kaputt. Wenig später erschienen dort mehrere dunkel gekleidete Personen, es gab einige Schreie. Die Personen flüchteten daraufhin in Richtung Hammerschmidt- bzw. Hainstraße. Der Cottbuser wurde zusammengeschlagen und musste durch Rettungskräfte zur Behandlung ins CTK gebracht werden. Die weiterführenden Ermittlungen der Kriminalpolizei sollen erhellen, wie und ob sich die Körperverletzungsdelikte, die Bedrohung und der versuchte Raub tatsächlich zugetragen haben.

Vorheriger Artikel

Niederlausitz - Eltern wünschen sich auch in Corona-Zeiten Familienpaten an ihrer Seite

Nächster Artikel

Krieschow - Von der Fahrbahn abgekommen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Senftenberg – Laubeneinbrüche

Am Wochenende drangen unbekannte Täter gewaltsam in mehrere Gartenlauben einer Sparte in Brieske ein. Was im Einzelnen entwendet…