BAB 24/ Kremmen – VW auf Autobahn in Brand

Foto: Symbolbild

Gestern gegen 13.00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem in Brand geratenen Pkw der Marke VW an die Anschlussstelle Kremmen aus Fahrtrichtung Berlin gerufen. Die 51-jährige Fahrerin bemerkte während der Fahrt eine Rauchentwicklung, stoppte das Fahrzeug und verließ es. Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand im unteren Bereich des Fahrzeuges. Offenbar geriet eine Abdeckung aufgrund herunter tropfender heißer Flüssigkeit in Brand. Am Fahrbahnbelag entstand ein oberflächlicher Brandschaden. Der VW wurde abgeschleppt, Schaden zirka 2.000 Euro.

Vorheriger Artikel

OSL - Online-Fahrzeugzulassung „i-Kfz“ jetzt auch in OSL möglich

Nächster Artikel

Lübben - Wolf getötet

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Ludwigsfelde – Küchenbrand

Über die Regionalleitstelle ist die Polizei am Dienstagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ludwigsfelde gerufen worden.…