Trebbin – Motorradfahrer schwer verletzt

Foto:Symbolbild

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand hat der 70-jährige Kradfahrer im Kreisel am Berliner Tor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, ist gegen ein Verkehrsschild gefahren und anschließend gestürzt. Er wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000,- Euro.

Vorheriger Artikel

Jüterbog - Brand an Mehrfamilienhaus

Nächster Artikel

Oranienburg - Frau bedroht und geschlagen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Burg – Verkehrsunfallflucht

Beim Vorbeifahren streifte am Montagnachmittag gegen 14:50 Uhr der Fahrer eines PKW einen Fahrradfahrer mit dem Außenspiegel in…