Trebbin – Carport fängt Feuer: Hobby-Rennwagen in Sicherheit gebracht

In der Nacht zu Samstag brannte im Trebbiner Ortsteil Löwendorf (Landkreis Teltow-Fläming) ein Carport aus. Die gegen 00:00 Uhr alarmierten Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Dabei mussten die ehrenamtlichen Retter Atemschutzgeräte tragen, um sich vor dem giftigen Rauch zu schützen. Eine Wasserversorgung über eine längere Strecke musste aufgebaut werden, da die nächste Löschwasserquelle erst einige hundert Meter von der Einsatzstelle entfernt lag. Einem Beteiligten gelang es noch, einen Pkw vor den Flammen zu retten. Wie der Brand ausbrechen konnte, wird nun eine Dienststelle der Polizeiinspektion West ermitteln. Die Feuerwehr war für mehrere Stunden im Einsatz, verletzt wurde niemand. Die Schadenssumme beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Vorheriger Artikel

Schulzendorf - Trunkenheitsfahrt

Nächster Artikel

BAB 115 zwischen Landesgrenze Berlin und AS Potsdam-Drewitz - Mehrere Unfälle auf glatter Autobahn

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Küchenbrand

Polizei und Feuerwehr mussten am Montagmorgen in den Otterkiez ausrücken. Zeugen meldeten starken Qualm im Mehrfamilienhaus. Schon bevor…