Spremberg – Feuer in leerstehender Fabrik

Am Dienstagabend wurden die Feuerwehren aus und um Spremberg zu einem Brand Gebäude groß nach Spremberg gerufen. An der Gärtnerstraße stand ein leerstehendes Fabrikgebäude in Flammen. Von allen vier Seiten begannen die Einsatzkräfte zügig mit den Löscharbeiten. Die Brandursache ist noch völlig unklar. Es handelt sich bei dem Gebäude um die “Alte Zahnradfräserei Krasse”. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr war mit 30 Kameraden vor Ort. Ein Rettungswagen sicherte den Einsatz ab.

Vorheriger Artikel

Burg - Platz für Sport, Tradition, Freizeit und Politik

Nächster Artikel

Wiesenburg - Telefontrickbetrug durch Schockanruf misslungen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Küchenbrand

Polizei und Feuerwehr mussten am Montagmorgen in den Otterkiez ausrücken. Zeugen meldeten starken Qualm im Mehrfamilienhaus. Schon bevor…
Weiterlesen

Zossen – Küchenbrand

Zu einem Küchenbrand, einem sogenannten Fettbrand, mit verletzten Personen kam es amSamstagnachmittag. Nach bisherigen Erkenntnissen, geriet ein auf…