Senftenberg – Schwer verletzt im Krankenhaus

Foto: Symbolbild

In der Brauhausstraße bemerkten Zeugen Sonntagabend gegen 21:00 Uhr den lautstarken Streit eines Paares und versuchten diesen zu schlichten. Nach derzeitigen Ermittlungen entwickelte sich daraus eine körperliche Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Mann, der sich mit der Frau gestritten hatte, mit einer Scheckschusspistole auf einen der Zeugen schoss. Polizeibeamte nahmen den 32-jährigen Angreifer noch vor Ort fest und stellten die Waffe sicher. Der schwer verletzte 36-Jährige wurde durch Rettungskräfte zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die umgehend eingeleiteten Ermittlungen der Kriminalpolizei zum genauen Ablauf des Geschehens dauern an.

Vorheriger Artikel

Schönefeld - Ermittlungen nach Auseinandersetzung eingeleitet

Nächster Artikel

Treuenbrietzen - Fahrzeug während der Fahrt Feuer gefangen und ausgebrannt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Bad Belzig – Alkohol am Steuer

In den Abendstunden kontrollierten Streifenbeamte ein dreirädriges Rollermobil am Denkmal in Schwanebeck. Bei dem Fahrzeuglenker konnte ein leichter…