Rathenow – Falsche Polizisten rufen bei Seniorinnen an

Foto: Symbolbild

Insgesamt fünf Rathenower Seniorinnen meldeten sich am Dienstagabend bei der Polizei, nachdem sie einen betrügerischen Anruf erhalten hatten. Dort hatte sich jeweils eine unbekannte Person als Polizist ausgegeben und behauptet, dass in der Nachbarschaft ein Teil einer Einbrecherbande festgenommen worden sein soll. Dann wurde behauptet, dass eine Liste mit Namen gefunden wurde, auf der auch die Angerufenen auftauchen und es wurde erfragt, ob sie Geld oder andere Wertgegenstände zuhause hätten. Diese würden dann durch Polizisten zu sicheren Verwahrung abgeholt werden.

Alle Betroffenen fielen jedoch nicht auf die bekannte Betrugsmasche rein. Es wurden Anzeigen wegen Amtsanmaßung aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Vorheriger Artikel

BER - FBB und MAWV unterzeichnen Vereinbarung zu Erschließungskosten für BER

Nächster Artikel

Hörlitz - Spitzenreiter beim Speedmarathon: Fast 40 km/h zu schnell - Brandenburger Polizei zieht Bilanz

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Neuendorf – Auffahrunfall

Bei Neuendorf kollidierten am Dienstagmorgen gegen 05:35 Uhr zwei PKW bei einem Auffahrunfall. Ein leicht verletzter Autofahrer musste…