Rathenow – Enkeltrick erkannt

Foto: Symbolbild

Eine 70-jährige Rathenowerin meldete sich am Donnerstag bei der Polizei und zeigte einen versuchten Enkeltrick an. Sie gab an, dass sie am späten Nachmittag einen Anruf erhielt, bei dem sich eine männliche Person als ihr Enkel ausgab und zunächst behauptete, er habe eine neue Telefonnummer. Im weiteren Gespräch gab der unbekannte Mann an, sich ein Auto ersteigert zu haben, für das er nun dringend Geld benötige. Die Frau bekam Zweifel an der Geschichte und beendete das Gespräch. Es wurde eine Anzeige wegen versuchten Betrugs aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Vorheriger Artikel

Senftenberg - Verdacht der Hehlerei

Nächster Artikel

Prignitz - Kontrollen durchgeführt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Teltow – Kollision auf Kreuzung

Zu einem Unfall ist die Polizei am Montagmittag gerufen worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte eine 74-jährige Autofahrerin mit…