Potsdam – Bei Unfall verletzt

Foto: Symbolbild

Während eine Radfahrerin am späten Dienstagnachmittag während der Fahrt ihr Handy nutzte kollidierte sie seitlich mit einem Linienbus. Die 33-Jährige erlitt hierbei eine Beinverletzung und wurde durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Vorheriger Artikel

Zehdenick - Zufällig Amphetamine gefunden

Nächster Artikel

Pakt für Pflege: Förderrichtlinie tritt in Kraft

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Cottbus – Explodiert

Am Donnerstagvormittag wurden Anwohner der Hufelandstraße gegen 10:00 Uhr von einem lauten Knall aufgeschreckt. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand…