Nuthe-Urstromtal – Einbruch in Werkstatt

Foto: Symbolbild

Am Mittwochabend wurde durch einen Zeugen ein Einbruch in eine Werkstatt in Dümde gemeldet. Mehrere Tatverdächtige konnten durch Zeugen beobachtet werden, wie sie in eine Werkstatt einbrachen und sich Diebesgut zum Abtransport bereitlegten (Tresor, Altmetall). Dabei wurden sie überrascht und flüchteten. Ein Tatverdächtiger konnte festgehalten und der Polizei übergeben werden. Dieser wurde als reisender Intensivtäter vorläufig festgenommen und ein in der Nähe festgestellter Kleintransporter mit vermeintlichen weiteren Diebesgut sichergestellt.

Vorheriger Artikel

ELTERNTALK – Ausbildung oder Studium?

Nächster Artikel

Ein Tag vor der Kamera - Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. sucht Einheimische für Fotoaufnahmen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Potsdam – Hundebiss

Am frühen Dienstagnachmittag wurde auf der Brandenburger Straße ein 35-Jähriger von einem Hund gebissen und hierbei leicht verletzt.…
Weiterlesen

Werder (Havel) – Brand

Zu einem Brand ist die Polizei am späten Montagnachmittag hinzugerufen worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es aus bislang…