Güterfelde – PKW gegen Baum – Fahrer unter Einfluss von Kokain

Foto: Symbolbild

Am Freitagnachmittag befuhr der Beschuldigte mit seinem PKW die Großbeerenstraße in Richtung Güterfelde. Der Beschuldigte kam nach rechts von d er Fahrbahn ab und stieß mit einem Baum zusammen. Bei Eintreffen der Beamten stand der Beschuldigte merklich unter Einfluss von Alkohol sowie anderen berauschenden Mitteln. Der 40 – Jährige war nicht in der Lage einen Atemalkoholtest durchzuführen, jedoch verlief ein Drogenvortest positiv auf Kokain. Aufgrund der Verletzungen des Beschuldigten wurde dieser in ein Potsdamer Krankenhaus verbracht, wo auch gleichzeitig die Blutprobenentnahme stattfand. Des Weiteren ist der Führerschein des Beschuldigten beschlagnahmt worden. Der PKW des Beschuldigten war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden, wodurch die Großbeerenstraße vorrübergehend gesperrt war. Gegen den Beschuldigten wurde eine Verkehrsunfallanzeige als Ermittlungsverfahren gefertigt.

Vorheriger Artikel

Bergholz - Rehbrücke - PKW und Müll in Brand gesteckt

Nächster Artikel

Hohen Neuendorf - Rettungshubschrauber im Einsatz

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Jüterbog – Garagenbrand

Durch die Regionalleitstelle wurde die Polizei am Montagmorgen über einen Brand einer Garage in Jüterbog informiert. Als die…