Fürstenwalde – Zoll kontrollierte Baustell

Foto: Symbolbild

Am 08.04.2021 kontrollierten Beschäftigte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des
Hauptzollamts Frankfurt (Oder) eine Baustelle in Fürstenwalde.
Dabei wurden drei moldauische Bürger bei Maurerarbeiten angetroffen. Alle drei hatten für
die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit in Deutschland keinen gültigen Aufenthaltstitel. Sie
wurden vorläufig festgenommen und mittels Dolmetscher zum Sachverhalt vernommen.
Über die weiteren aufenthaltsrechtlichen Maßnahmen entscheidet jetzt die zuständige
Ausländerbehörde.

Vorheriger Artikel

BAB 2 zwischen AS Ziesar und AS Wollin - Sekundenschlaf

Nächster Artikel

Nuthedamm - Kriminalpolizei sucht nach schwerem Verkehrsunfall Zeugen

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Nauen – Betrug

Am Montag erhielt ein Senior in Nauen einen betrügerischen Anruf. Ein angeblicher Rechtsanwalt meldete sich bei dem Mann…