Finsterwalde – Bandenmäßiger Ladendiebstahl, drei Diebe gestellt

Foto: Symbolbild

Das aufmerksame Verkaufspersonal eines Einkaufsmarktes in der Sonnewalder Straße stellte am Donnerstag gegen 15:00 Uhr drei Männer im Alter zwischen 30 und 33 Jahren, die hochwertige Alkoholika im Wert von etwa 170 Euro entwenden wollten. Die Georgier waren bereits in der Vergangenheit durch Ladendiebstähle aufgefallen. Bei der Durchsuchung des Autos der Männer fanden die Beamten weitere Spirituosen, die offensichtlich ebenfalls aus Diebstählen stammten. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Der von ihnen genutzte PKW AUDI ist nicht zugelassen und war mit falschen Kennzeichen versehen. Deshalb ermittelt die Kriminalpolizei nicht nur wegen des bandenmäßigen Diebstahls, sondern auch wegen der Urkundenfälschung. 

Vorheriger Artikel

BAB 13, Rüblingsheide - Mit Drogen unterwegs

Nächster Artikel

BAB 2 zwischen AS Ziesar und AS Wollin - Sekundenschlaf

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Großräschen – Ladendiebe

Zwei Männer betraten am Dienstagabend einen Einkaufsmarkt in der Freienhufener Straße und entwendeten zwei Werkzeugkoffer und drei Ladegeräte…