Brandenburg an der Havel – Betrunken mit dem Auto unterwegs

Foto: Symbolbild

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Brandenburg kontrollierte in der Nacht von Samstag zu Sonntag eine 41-jährige Frau aus Havelstadt, die mit ihrem PKW VW in der Mötzower Landstraße auffiel. Die Beamten bemerkten sofort eine starke Alkoholisierung der Frau, was der Vortest am Kontrollort mit 1,65 Promille bestätigte. Die Frau musste die Beamten zur Blutprobe in Wache begleiten. Anschließend folgten die Aufnahme der Verkehrsstraftat mit Sicherstellung des Führerscheines und Untersagung jeglicher Weiterfahrt. Die 41-Jähre wurde dann zu Fuß nach Hause entlassen. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen durch. 

Vorheriger Artikel

Landkreises Oberspreewald-Lausitz - Museum bringt sein Osterprogramm auf die Bildschirme

Nächster Artikel

Ludwigsfelde - Kellereinbruch

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Ortrand – Computerbetrug

Aufgrund einer abgelaufenen TAN sollte sich am Dienstag ein Mann aus Ortrand erneut in sein Banksystem einloggen. So…