Bad Belzig – Falsche Polizisten am Telefon

Foto: Symbolbild

Am Sonntagabend meldeten sich mehrere Bürger bei der Brandenburger Polizei. Sie gaben an, offenbar einen Anruf von falschen Kriminalbeamten erhalten zu haben. In typischer Vorgehensweise gaukelten die falschen Polizisten den Angerufenen vor, dass im näheren Umfeld eine Diebesbande gefasst wurde, diese eine Zettel mit potentiellen Einbruchsopfern mitführten auf dem auch die Namen und Anschrift der Angerufenen aufgeführt waren. Des Weiteren lenkten die falschen Polizisten ihr Gespräch auf Wertgegenstände und Bargeld, was die Angerufenen zu haben hätten. In allen bekannt gewordenen Fällen waren die Angerufenen Bürger misstrauisch, legten einfach auf und informierten anschließend die Polizei unter der ihnen bekannten Telefonnummer: 110. In keinem Fall entstand ein Schaden

Vorheriger Artikel

Königs Wusterhausen - EC-Karte gestohlen

Nächster Artikel

Bühlow - Vergebliche Suche: 21-jähriger Angler nach Angeltrip auf Talsperre vermisst

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Rathenow – Graffiti gesprüht

Mitarbeiter einer Firma bemerkten am Dienstagmorgen, dass an der Fassade eines Firmengebäudes Graffiti angebracht waren. Ein daraufhin verständigter…