Potsdam – Einbruch in Einfamilienhaus

Foto: Symbolbild

Im Zeitraum von Freitag , 13:00 Uhr bis Samstag , 05:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter durch Aufhebeln des Kellerfenster Zugang zu einem Einfamilienhaus . Anschließend wurden der Keller und die Einliegerwohnung im Erdgeschoss des Hauses durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang noch unklar. Der 49 Jahre junge Eigentümer schlief währenddessen im Haus, ohne den Einbruch zu bemerken. Hinweise zur Tat oder Tatverdächtigen nimmt jede Polizeidienststelle und die Internetwache der Polizei des Landes Brandenburg (www.polizei.brandenburg.de ) entgegen.

Vorheriger Artikel

Werder (Havel) - Mehrere Leichtverletzte bei körperlichen Auseinandersetzungen

Nächster Artikel

Wusterhausen/Dosse - Brand unter Carport

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Cottbus – Aus Baucontainern gestohlen

Aus mehreren Baucontainern in der Spremberger Vorstadt haben Unbekannte offensichtlich am zurückliegenden Wochenende diverse Klimageräte demontiert und entwendet.…