Oranienburg – Randaliert

Foto: Symbolbild

Auf einem umzäunten Betriebsgelände wurden durch unbekannte Täter im Zeitraum vom 26.03. bis 06.04.21 an einem dort abgestellten Bagger die Seitenscheiben eingeschlagen. Zudem wurde an einem ebenfalls dort abgestellten Baucontainer ein Hakenkreuz eingeritzt. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 5.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

Vorheriger Artikel

Trotz Corona: Jetzt für den „Zukunftspreis Brandenburg“ bewerben

Nächster Artikel

BAB13/Groß Köris - Drei Fahrzeuge an Unfall beteiligt

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Ludwigsfelde – Raubdelikt

Ein Raub ist der Polizei am Montagnachmittag gemeldet worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen war eine Seniorin auf dem Gehweg…