Lauchhammer – Nach Platzverweis folgt Gewahrsamnahme

Foto: Symbolbild

In der Georg-Herwegh-Straße beleidigte am Mittwochabend ein Mann eine Frau aus nicht bekannter Ursache verbal und griff sie anschließend tätlich an. Daraufhin rief die 64-Jährige laut um Hilfe, so das der 31-Jährige von ihr abließ. Beim Eintreffen der Polizei reagierte der Tatverdächtige aggressiv, unkooperativ und kam dem erteilten Platzverweis nicht nach.

Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurden Ermittlungen eingeleitet.

Vorheriger Artikel

Wittenberge - Bürgermeister besucht Gewerbetreibende

Nächster Artikel

Potsdam - Stadtwerke Potsdam investieren in die Zukunft

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Brieselang – Brand in Imbiss

Ein Zeuge bemerkte am späten Dienstagabend eine starke Rauchentwicklung aus einem zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossenen Imbiss in…