Lauchhammer – Nach Platzverweis folgt Gewahrsamnahme

Foto: Symbolbild

In der Georg-Herwegh-Straße beleidigte am Mittwochabend ein Mann eine Frau aus nicht bekannter Ursache verbal und griff sie anschließend tätlich an. Daraufhin rief die 64-Jährige laut um Hilfe, so das der 31-Jährige von ihr abließ. Beim Eintreffen der Polizei reagierte der Tatverdächtige aggressiv, unkooperativ und kam dem erteilten Platzverweis nicht nach.

Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurden Ermittlungen eingeleitet.

Vorheriger Artikel

Wittenberge - Bürgermeister besucht Gewerbetreibende

Nächster Artikel

Potsdam - Stadtwerke Potsdam investieren in die Zukunft

Weitere Beiträge
Weiterlesen

Zossen – Verletzte Person

Durch einen Sicherheitsmitarbeiter ist Montagnacht eine verletzte Person auf dem Gelände eines Übergangswohnheims gemeldet worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen…
Weiterlesen

Potsdam – Radfahrer schwer verletzt

Ein 71-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag schwer verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein 65-jähriger…